Revolution
in der Steuerungstechnik für die Verknüpfung von Energiequellen und Energiesenken

Geplant als eine hybride Heizungssteuerung sprengt der Einsatz neuester Technologie alle Grenzen. Eine Steuerung mit den Freiheitsgraden einer SPS - aber ohne komplexe Programmierung. Wir benutzen dafür das deutsche Wort Regelform in neuem Kontext. Die Regelformierung ändert das Verhalten des Steuerungskerns (Core) ohne eine Programmiermethode anwenden zu müssen. Der Anwender regelformiert sein individuelles Anlagenschema und lädt die Regelform in den Core. Die Anzahl der Anschlüsse (Aktoren und Sensoren) wird durch einfaches Hinzufügen einer weiteren ee2solution® Core-Komponente erweitert.

Die Kommunikationsplattform ist ebenso neuartig wie intuitiv. Wir verzichten bewusst auf eine Anzeige an unseren Geräten, denn jedes netzwerkfähige Anzeigegerät ist unsere Prozessdarstellung und Steuerung. Die Middleware ist durch einen eigenen Kommunikationsrechner vom Core getrennt. So kann der Core unabhängig von der Benutzerschnittstelle seine Steuerungsaufgaben erfüllen.

Das Protokoll zwischen dem Core und einer anzuschließenden Kommunikationsplattform ist offen gelegt. Eine Anbindung an eine anwenderspezifische Prozessdarstellung und Steuerung ist somit jederzeit möglich.

Blog Kommentare

Blog Artikel